Datenschutz

Wir, die TLT-Turbo GmbH, Gleiwitzstr. 7, 66482 Zweibrücken, Deutschland, (im Folgenden “wir/unser(e)”), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Die folgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten.

1. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

TLT-Turbo GmbH

Gleiwitzstr. 7

66482 Zweibrücken

Deutschland

Tel.: +49 (6332) 808-0

Fax: +49 (6332) 808-267

E-Mail: tlt@tlt-turbo.com

2. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Seite oder Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • IP-Adresse des Nutzers

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Zum Kontaktformular im Einzelnen:

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte.

Alle Daten werden nach vollständiger Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht. Ausgenommen hiervon sind Daten, für die gesetzliche oder anderweitig vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten bestehen. Bitte beachten Sie hierzu auch Ziff. 7 unserer Datenschutzerklärung.

4. Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Webseite sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte persistente Cookies).

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Allerdings können diese Einstellungen von Ihnen verändert werden. Sie haben daher die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies grundsätzlich informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.

Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Endgerät oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Über Cookies kann weder auf andere Dateien auf Ihrem Endgerät zugegriffen werden noch Ihre E-Mail-Adresse ermittelt werden.

Wir stützen den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Webseite. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Um eine Liste der auf dieser Website verwendeten Cookies zu sehen und um sich davon abzumelden, besuchen Sie unser DATENSCHUTZ-CENTER.

5. Formulare

Die Webseite erlaubt den Nutzern, durch ein Kontaktformular auf der Webseite in Kontakt mit TLT-Turbo zu treten. Diese Formulare befinden sich auf der Kontakt-Seite, die Funktion zum Download der Broschüren befindet sich auf jeder Produkt-/ Applikations-Seite, der Karriere-Seite und auf der Seite für unsere regionalen Niederlassungen und der Seite des Region Finders.

Die allgemeinen Anfragenformulare, die sich auf der Kontakt-Seite befinden, werden zu einem allgemeinen Postfach gesendet, auf welches autorisierte Mitarbeiter der TLT-Turbo Hauptzentrale, mit Sitz in Zweibrücken, Deutschland, Zugriff hat.

Die Formulare für die weltweiten Regionen werden zu einer autorisierten Kontaktperson vor Ort übermittelt. Bei jedem regionalen Anfrageformular werden auch Kontaktpersonen aus der Hauptzentrale in Zweibrücken, Deutschland, die beruflich mit der ausgewählten Applikation in Verbindung stehen, in CC gesetzt.

Die für den Download unserer Produktbroschüren erforderlichen Formulare werden an einen autorisierten Empfänger in der TLT-Turbo Hauptzentrale in Zweibrücken, Deutschland, gesendet.

Das Formular für die Anfrage an die Personalabteilung, das sich auf der Karriere-Seite befindet, wird an ein allgemeines Postfach der Personalabteilung gesendet, auf welches ein autorisierter Mitarbeiter der TLT-Turbo Hauptzentrale, mit Sitz in Zweibrücken, Deutschland, Zugriff hat.

Jedes Formular erfordert vom Benutzer nur die Eingabe von Informationen, die erforderlich sind, um eine ordnungsgemäße, vom Benutzer angeforderte Rückmeldung zu erhalten. Alle Informationen, die über die Anfrageformulare auf dieser Webseite gesendet werden, sind gemäß den Datenschutzbestimmungen dieser Richtlinie in Übereinstimmung mit den DSGVO-Anforderungen geschützt.

Wenn Sie uns kontaktieren, werden wir Ihre Daten gemäß dem Artikel 8 Absatz 1 Abschnitt b) der DSGVO, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für die nachfolgende Korrespondenz aufbewahren. Auf der Webseite selbst werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Alle Daten werden nach vollständiger Bearbeitung gelöscht. Dies gilt nicht für Daten, die gesetzlich oder anderen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Bitte beachten Sie auch die Abschnitte 7 und 8 dieser Datenschutzerklärung.

6. Die Nutzung von Google reCAPTCHA

Auf unserer Website verwenden wir das Plugin “reCAPTCHA”, das von Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) zur Verfügung gestellt wird. Wir verwenden dieses Plugin für alle Kontaktformulare, die wir auf der Website bereitstellen, um die Website vor Spam und Missbrauch zu schützen. Die Funktion des Plugins dient der Unterscheidung, ob die in das Kontaktformular eingegebenen Daten von einer natürlichen Person eingegeben wurden oder ob sie durch eine Maschine und automatisierte Verarbeitung missbraucht wurden. Durch die Verwendung von reCAPTCHA können wir automatisierte Software blockieren.

Zu diesem Zweck analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Website-Besuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Website-Besucher die Website betritt. Für die Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. die IP-Adresse, die Verweildauer des Besuchers auf der Website oder die vom Benutzer ausgeführten Mausbewegungen). Die bei der Analyse gesammelten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen finden vollständig im Hintergrund statt. Die Besucher der Website werden nicht darüber informiert, dass eine solche Analyse stattfindet.

Im Zuge der Nutzung des Plugins von Google namens reCAPTCHA können auch personenbezogene Daten an die Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten an Google mit Sitz in den USA übermittelt werden, hat sich Google für das Datenschutzabkommen “EU-U.S. Privacy Shield” zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Abschnitt f DSGVO. TLT-Turbo hat als Website-Betreiber ein berechtigtes Interesse daran, die eigene Website vor Spam und Missbrauch zu schützen. Es gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen der Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie auf der Website www.google.com/intl/de/policies/privacy/

7. PDF Downloads

Diese Webseite ermöglicht es den Benutzern, verschieden Dokumente der Webseite im PDF-Format anzuzeigen und/oder herunterzuladen. Dazu gehören Produkt- und Dienstleistungsbroschüren, Zertifikate, Compliance-Dokumente und News-Beiträge.

Für den Download der Broschüre ist die Eingabe eines Anfrageformulars erforderlich, bevor der Download des PDF-Dokuments aktiviert wird. Diese Formulare unterliegen den oben genannten Formular-Richtlinien. Die Dokumente zu den Themen Zertifizierung, Compliance, News-Beiträge und weitere benötigen kein Ausfüllen von Formularen.

Alle Downloads werden über die oben genannten Analyse- und Cookie-Tools verfolgt. Die Integration einer PDF-Download-Funktion auf dieser Webseite erfordert die Identifizierung Ihrer IP-Adresse, damit die Funktion funktionsfähig wird. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse für die Bereitstellung, das Anzeigen und das Herunterladen von Inhalten benötigt wird. Auf dieser Webseite werden die IP-Adressen für das Herunterladen von PDF-Dokumenten anonymisiert. Alle Daten, die auf der Grundlage der Anzeige oder des Herunterladens von PDF-Dokumenten gesammelt werden, sind gemäß den Datenschutzbestimmungen dieser Richtlinie in Übereinstimmung mit den Anforderungen der DSGVO geschützt.

Die Nutzung dieser Funktion basiert auf Artikel 6 Absatz 1 Abschnitt f) der DSGVO: Die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

8. Verwendung von Google Maps

Zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen benutzen wir Google Maps. Eine zusätzliche Google Maps-Integration wird verwendet, um Ihren Standort zu bestimmen und eine übersetzte Sprachversion der Website vorzuschlagen, sofern diese verfügbar/anwendbar ist.

Google Maps wird von Google Inc. (Google), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Die Einbindung von Google Maps setzt voraus, dass Google Ihre IP-Adresse wahrnehmen kann, denn ohne die IP-Adresse könnten die Inhalte nicht an Ihren Browser gesendet werden. Ihre IP-Adresse ist damit für die Auslieferung und Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Uns ist nicht bekannt, ob Google Ihre IP-Adresse auch darüber hinaus verwendet.

Weitergehende Informationen zu Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/.

Eine Opt-Out Möglichkeit bietet Google Ihnen hier: https://www.google.com/settings/ads/.

Wir stützen den Einsatz von Google Maps auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Datenverarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

Sie können die mit der Nutzung von Google Maps verbundenen Cookies deaktivieren. Um sich abzumelden und eine Liste der auf dieser Webseite verwendeten Cookies zu sehen, besuchen Sie unseren Cookies-Bereich.

9. Online-Meetings, Videokonferenzen und Webinare mit GoToWebinar

Zweck der Verarbeitung

Für die Durchführung von Online-Meetings, Videokonferenzen und Webinaren (nachfolgend Online-Meetings) setzen wir die die Software GoToWebinar des Anbieters LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C70 Sir John Rogerson’s Quay Dublin 2 (Irland) (nachfolgend LogMeIn Ireland) ein. LogMeIn Ireland verarbeitet die Daten dabei in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO).

Verantwortlicher

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von GoToWebinar aufrufen, ist der Anbieter von GoToWebinar für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von GoToWebinar jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von GoToWebinar herunterzuladen.

Sie können GoToWebinar auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der GoToWebinar-App eingeben.

Wenn Sie die GoToWebinar-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von GoToWebinar finden.

Welche Daten werden verarbeitet

Im Rahmen der Anmeldung auf der Infrastruktur der Firma LogMeIn Ireland werden dabei personenbezogene Daten verarbeitet. Dabei handelt es sich insbesondere um den Namen, Vornamen, Firma, Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

Bei der Nutzung von GoToWebinar werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Meeting machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

  • Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort, Profilbild (optional), Abteilung (optional)
  • Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten

Um an einem Online-Meeting teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Wir verwenden GoToWebinar, um Online-Meetings durchzuführen. Wenn wir Online-Meetings aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der GoToWebinar-App angezeigt.

Für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Online-Meetings können wir auch die Auswertungen etwaiger Umfragen, gestellten Fragen bzw. Antworten von Webinar-Teilnehmenden (nachfolgend Auswertungen) verarbeiten.

Wenn Sie bei GoToWebinar als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über Online-Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei GoToWebinar gespeichert werden. Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit personenbezogene Daten unserer Beschäftigten verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von GoToWebinar personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von GoToWebinar sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von Online-Meetings.

Für unsere Kunden ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Online-Meetings Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung zu dem Nutzer bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von Online-Meetings.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

GoToWebinar ist ein Dienst der  LogMeIn Ireland Ltd. Wir haben mit der LogMeIn Ireland Ltd einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Soweit im Rahmen der Durchführung der Online-Meetings auch personenbezogene Daten von der LogMeIn Inc. in den USA  verarbeitet werden, findet die Datenverarbeitung damit auch in einem Drittland statt.  Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch die „Privacy Shield“-Zertifizierung der LogMeIn, Inc., zum anderen aber auch durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

10. Datenschutzrichtlinie LinkedIn

Die TLT-Turbo GmbH nutzt die technische Plattform und die Dienstleistungen der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, für den auf LinkedIn angebotenen Informationsdienst unter https://www.linkedin.com/company/tlt-turbo-gmbh/.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der LinkedIn-Webseite und ihrer Funktionen auf Ihre eigene Verantwortung erfolgt. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen von LinkedIn (z.B. Kommentieren, Veröffentlichen oder Teilen von Inhalten).

Wenn Sie das LinkedIn-Profil der TLT-Turbo GmbH besuchen, zeichnet LinkedIn unter anderem Ihre IP-Adresse und andere Informationen auf, die in Form von Cookies auf Ihrem PC gespeichert werden. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der LinkedIn-Seiten statistische Informationen über die Nutzung der LinkedIn-Site zur Verfügung zu stellen. LinkedIn bietet unter folgendem Link weitere Informationen dazu: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv.

Die in diesem Zusammenhang über Sie gesammelten Daten werden von der LinkedIn Corporation (mit Sitz in 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA) verarbeitet und können auch in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden. Die Datenschutzrichtlinie von LinkedIn beschreibt in allgemeiner Form, welche Informationen LinkedIn erhält und wie es diese verwendet. Sie finden auch Informationen darüber, wie Sie LinkedIn kontaktieren und wie Sie Werbung platzieren können. Die Datennutzungsrichtlinie ist unter folgendem Link verfügbar: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Die Verwendung von Daten aus Besuchen auf LinkedIn-Webseiten durch LinkedIn für eigene Zwecke, das Ausmaß, in dem Aktivitäten auf der LinkedIn-Webseite einzelnen Benutzern zugeschrieben werden, wie lange LinkedIn diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der LinkedIn-Webseite an Dritte weitergegeben werden, wird von LinkedIn nicht abschließend und klar angegeben und ist uns nicht bekannt.

Wenn Sie auf eine LinkedIn-Seite zugreifen, wird die Ihrem Gerät zugewiesene IP-Adresse an LinkedIn übertragen. Diese IP-Adresse wird laut LinkedIn anonymisiert (bei “deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. LinkedIn speichert auch Informationen über die Endgeräte seiner Benutzer (z.B. im Rahmen der “Registrierungsbenachrichtigung”); LinkedIn ist somit in der Lage, bei Bedarf einzelnen Benutzern IP-Adressen zuzuordnen.

Wenn Sie derzeit bei LinkedIn als Benutzer angemeldet sind, wird ein Cookie mit Ihrer LinkedIn-ID auf Ihrem Gerät gespeichert. Dadurch kann LinkedIn nachverfolgen, dass Sie diese Webseite besucht haben und wie Sie sie benutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen LinkedIn-Seiten. Mit Hilfe der in Webseiten eingebetteten LinkedIn-Schaltflächen ist LinkedIn in der Lage, Ihre Besuche auf diesen Webseiten aufzuzeichnen und sie Ihrem LinkedIn-Profil zuzuordnen. Diese Daten können verwendet werden, um auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Inhalte oder Werbung anzubieten.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich von LinkedIn abmelden oder die Funktion “angemeldet bleiben” deaktivieren, die Cookies auf Ihrem Gerät löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Dadurch werden LinkedIn-Informationen gelöscht, die zur sofortigen Identifizierung Ihrer Person verwendet werden können. Dies ermöglicht Ihnen, unser LinkedIn-Profil zu besuchen, ohne Ihre LinkedIn-Identifikation preiszugeben. Wenn Sie auf interaktive Funktionen in unserem Profil zugreifen, wie z.B. das Liken, Kommentieren oder Teilen von Beiträgen, wird ein LinkedIn-Anmeldebildschirm angezeigt. Sobald Sie sich angemeldet haben, erkennt LinkedIn Sie wieder als einen bestimmten Benutzer.

Für Informationen darüber, wie Sie vorhandene Informationen über Sie verwalten oder löschen können, besuchen Sie bitte die folgenden LinkedIn-Supportseiten: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Als Anbieter des Informationsdienstes sammeln und verarbeiten wir keine weiteren Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Die aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung finden Sie unter dem Abschnitt “Datenschutzerklärung”.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@tlt-turbo.com.

11. Einsatz des Videoassistenzsystems

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung bieten wir unseren Geschäftspartnern den Einsatz eines cloudbasierten Videoassistenzsystems an. Dieses stellt die Möglichkeit bereit, Video, Bild und Audio Live-Übertragung zu nutzen sowie Standbildaufzeichnungen anzufertigen.

Das Videoassistenzsystem kann von den Geschäftspartnern optional für die Vertragsabwicklung (z.B. zur Abnahme) eingesetzt werden.

Soweit der Geschäftspartner das Videoassistenzsystem einsetzen will, wird von uns unter Verarbeitung
• des Namen
• der E-Mailadresse und/oder
• der Telefonnummer
des Nutzers (nachfolgend Logindaten) eine zeitlich befristete Nutzungslizenz vergeben.

Bei der Nutzung des Videoassistenzsystems werden
• die Logindaten
• die Verbindungsdaten und
• die übertragenen Inhaltsdaten (Audio-, Bild- oder Videodaten)
zur Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO), unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Videokommunikation und der Dokumentation derselben bzw. auf Grundlage der Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO) verarbeitet.

Die Login und Verbindungsdaten werden nach 90 Tagen, die Inhaltsdaten nach 6 Monaten gelöscht.

Das Videoassistenzsystem wird von der Firma ESSERT GmbH, Großer Sand 18, 76698 Ubstadt-Weiher für uns betrieben. Die ESSERT GmbH verarbeitet die obenstehenden Daten ausschließlich in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO). Demnach dürfen diese Daten nur entsprechend unserer Weisungen und für unsere Zwecke und nicht für eigene Zwecke verarbeitet werden.

Die Daten werden ansonsten nicht an Dritte weitergegeben.

12. Links zu anderen Webseiten und Social Media

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Wir sind nicht verantwortlich für den Datenschutz und den Inhalt auf diesen Webseiten sowie für die Datenpraktiken Dritter, die Ihre Daten möglicherweise sammeln.

13. Dauer der Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert und im Anschluss routinemäßig gelöscht, es sei denn, Ihre personenbezogenen Daten werden auch danach noch zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks (z.B. zur Vertragserfüllung oder zur Vertragsanbahnung) benötigt.

Spätestens nach Ablauf von drei Jahren prüfen wir, ob Ihre Daten noch benötigt werden und einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

14. Betroffenenrechte

a. Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@tlt-turbo.com.

b. Berichtigung/ Löschung/ Einschränkung der Verarbeitung:

Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass

  • Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
  • Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
  • die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@tlt-turbo.com.

c. Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@tlt-turbo.com.

d. Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@tlt-turbo.com.

e. Widerspruchsrecht:

Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@tlt-turbo.com.

f. Beschwerderecht:

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

15. Unser Datenschutzbeauftragter

TLT-Turbo GmbH

Gleiwitzstr. 7

66424 Zweibruecken

Germany E-Mail: datenschutz@tlt-turbo.com

16. Sicherheit

Für die Sicherheit Ihrer Daten verwenden wir modernste Internettechnologien. Während des Onlineanfrageprozesses sind Ihre Angaben mit einer SSL-Verschlüsselung gesichert. Für eine sichere Speicherung Ihrer Daten werden unsere Systeme durch Firewalls geschützt, die unberechtigte Zugriffe von außen verhindern.

Zudem setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Vertragspartner, die Zugang zu Ihren Daten erhalten, um Ihnen gegenüber in unserem Namen Serviceleistungen zu erbringen, sind vertraglich zur Wahrung des Datenschutzes und zur Geheimhaltung verpflichtet.

17. Änderungsvorbehalt

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Angebotes behalten uns vor, auch diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand des Datenschutzes zu informieren.

18. Fragen und Anregungen

Bei allen Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an: datenschutz@tlt-turbo.com.

19. Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzrichtlinie wird entsprechend der sich ändernden Funktionalität auf der Website und entsprechend den sich ändernden gesetzlichen Anforderungen aktualisiert. Es wird daher empfohlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen. Aktualisiert: 28.02.2020

Datenschutzerklärung für Online-Bewerbungen

1. Personenbezogene Daten

Wir erheben bei einer Online-Bewerbung die aus dem Bewerbungsformular ersichtlichen personenbezogenen Daten. Dies sind insbesondere:

  • Anrede
  • Titel
  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon-/Mobilnummer
  • Straße und Hausnummer
  • Land, Postleitzahl und Ort
  • ggf. Anlagen-Upload für Bewerbungsunterlagen

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, uns Dokumente wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse elektronisch zukommen zu lassen.

Ihre Online-Bewerbung wird schnellstmöglich von unserer Personalabteilung bearbeitet und ggf. an die entsprechenden Fachabteilungen weitergeleitet.

Zugriff auf Ihre Daten erhalten stets nur die zuständigen Mitarbeiter unserer Personalabteilung bzw. der jeweiligen Fachabteilungen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Dritte erhalten von Ihren Daten unter keinen Umständen Kenntnis.

Die im Rahmen der Online-Bewerbung an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden nur zu Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, werden Ihre Angaben in die Personalakte übernommen. Ist Ihre Bewerbung nicht erfolgreich, werden Ihre Angaben 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. im Falle von Rechtsstreitigkeiten spätestens nach Abschluss der anhängigen Verfahren.

Gerne können Sie uns über die entsprechende Checkbox Ihre Einwilligung erteilen, Ihre Bewerbungsdaten auch für weitere vakante Stellen vorzuhalten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet ausschließlich in Deutschland statt.

2. Datensicherheit

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und während der elektronischen Übermittlung verschlüsselt.

3. Betroffenenrechte

Sie können jederzeit online Änderungen Ihres Profils vornehmen, sowie Ihre Daten vollständig löschen.

Ferner haben Sie selbstverständlich das Recht, Ihre gespeicherten Daten einzusehen, sie sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung zu widersprechen oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@tlt-turbo.com.

Wir prüfen alle eingehenden Bewerbungsunterlagen mit der notwendigen Sorgfalt und bitten daher um Verständnis, dass die Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch Ihre Zustimmung akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie.