Unternehmen: Compliance bei TLT

Wir stehen für eine transparente, vertrauensvolle und gesetzestreue Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Geschäftspartnern.

Die Unternehmenskultur der TLT-Turbo GmbH zeichnet sich durch klare Verantwortlichkeiten, gegenseitigen Respekt und Fairness gegenüber den Mitarbeitern und unseren Geschäftspartnern aus.

Rechtmäßiges Verhalten und fairer Wettbewerb sind für unsere Geschäftsaktivitäten eine Selbstverständlichkeit. Gesetzliche Vorgaben verbunden mit internen Richtlinien sehen wir als Grundprinzip unseres Handelns. Rechtswidriges oder unethisches Verhalten wird nicht toleriert.

Wir bewahren eine Unternehmenskultur der gegenseitigen Wertschätzung mit Vertrauen, Offenheit und Freude an der Leistung, denn diese Kultur ist für uns nach innen und außen eine Herzensangelegenheit.

Diese verantwortungsvolle Unternehmensführung ist die Basis unseres Geschäfts und dient somit der nachhaltigen Sicherung unseres unternehmerischen Erfolges. Das vorrangige Ziel unseres Unternehmens ist es, alle Risiken zu vermeiden, die das Vertrauen von Kunden, Geschäftspartnern sowie der Öffentlichkeit in die TLT-Turbo GmbH gefährden könnten.

Ombudsmann

Für unkorrekte Geschäftspraktiken ist der TLT-Ombudsmann die zentrale Beschwerdestelle.
Um geschützte Kommunikationswege für TLT-Mitarbeiter zu schaffen, wurde der Rechtsanwalt Prof. Dr. Jochem Reichert von der Anwaltskanzlei SZA Schulling, Zutt & Anschütz zum externen Ombudsmann der TLT-Turbo GmbH berufen.

Mitarbeiter und Dritte können sich an diese neutrale Stelle vertrauensvoll und anonym wenden, wenn sie unkorrekte Geschäftspraktiken im Unternehmen beobachten.

Kontaktdaten:

SZA Schulling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Herr Prof. Dr. Jochem Reichert
TLT-Turbo-Compliance@sza.de
T: +49 621 4257-798

Ansprechpartner

Barbara Schwerdt

Barbara Schwerdt

Compliance-Beauftragte

Sprachen: DE, EN

Standort Zweibrücken
Gleiwitzstr. 7
66482 Zweibrücken

T: +49 6332 808-293
F: +49 6332 808-267
b.schwerdt@tlt-turbo.com