TLT-Turbo präsentiert energieeffiziente Lüftungssysteme auf dem technischen Seminar von TÜRKÇIMENTO

TLT-Turbo wird auf dem technischen Seminar des türkischen Zementherstellerverbandes (TÜRKÇİMENTO) zeigen, wie die Ventilatoren von TLT-Turbo für die Zementindustrie die Energieeffizienz in der Branche verbessern können.

Das 16. internationale technische Seminar und die Ausstellung von TÜRKÇIMENTO finden vom 24. bis 28. Oktober 2022 im Kaya Palazzo Golf Resort Belek in Antalya, Türkei, statt. Das diesjährige Thema der Veranstaltung ist die Zukunft des Zements in der grünen Transformation.

Das technische Seminar bietet den Zementherstellern die Möglichkeit, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und Investitionen in neue Technologien zu erwägen. Die Veranstaltung zieht sowohl nationale als auch internationale Teilnehmer aus der Zementindustrie sowie Dienstleistungs- und Technologieanbieter an.

„Bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres Industrieventilatorenprogramms steht die Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen der Zementindustrie im Vordergrund”, sagt Ersin Cetin, Regional Sales Manager bei TLT-Turbo. “Unsere Ventilatoren zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus, die den Herstellern hilft, ihre Ziele in Bezug auf die Umweltverträglichkeit zu erreichen, und bieten darüber hinaus eine hohe Betriebszeit und Zuverlässigkeit.“

Die Ventilatoren von TLT-Turbo haben sich unter den extremsten Betriebsbedingungen bewährt und bieten durchweg einen störungsfreien, zuverlässigen Betrieb. TLT-Turbo bietet spezialisierte Lüftungssysteme für die Zementproduktion an, darunter Rohmühlenfilter-, Ofenabgas-, und Klinkerkühler-Ventilatoren sowie Ventilatoren für Kohlemühlen.

Read More
TLT-Turbo GmbH to Attend Power Plant Technology Congress

TLT-Turbo GmbH nimmt am Kraftwerkstechnischen Kolloquium teil

TLT-Turbo gab heute seine Teilnahme am Kraftwerkstechnischen Kolloquium der Technischen Universität Dresden bekannt. Die Veranstaltung findet vom 18. bis 19. Oktober im Internationalen Congress Centrum in Dresden, Deutschland, statt.

Mit rund 900 Teilnehmern pro Jahr und über 150 ausstellenden Unternehmen ist diese Veranstaltung, die bereits zum 54. Mal stattfindet, eine der stärksten wissenschaftlich-technischen Konferenzen.

Patrick Baumgärtner, Produktmanager für Service & Power Fans bei TLT-Turbo kommentiert:

„Wir nehmen bereits seit mehreren Jahren an dieser wichtigen Veranstaltung teil. In diesem Jahr werden wir die TLT-Turbo-Kraftwerksbelüftungssysteme und die damit verbundenen Dienstleistungen vorstellen. Das Angebot von TLT-Turbo deckt ein breites Spektrum an Herausforderungen und Anliegen der Betreiber ab, darunter Effizienz, Nachhaltigkeit, Betriebszeit und Zuverlässigkeit. Erfahren Sie mehr über die Optimierung und Nachrüstung Ihrer aktuellen Belüftungssysteme, neue Trends beim der Effizienzsteigerung und die neuesten Innovationen von TLT-Turbo. Einige der Lösungen amortisieren sich bereits nach einem Jahr und lohnen sich daher auch trotz kurzer Restlaufzeiten für Sie. Auch die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und die unvorhergesehene Notwendigkeit, Kohlekraftwerke als eine starke Säule der deutschen Wirtschaft zu betreiben, ist heutzutage eine Herausforderung für uns alle. Deshalb möchten wir Sie einladen, mit uns ins Gespräch zu kommen.“

Der Messeauftritt von TLT-Turbo befindet sich am Stand 1 und wird von Produktmanager für Service & Power Fans Patrick Baumgärtner, Gruppenleiter für Aerodynamik & Akustik Florian Neff,Regional Sales Manager Ersin Cetin und Head of Service & Power Fans Johann Freer betreut.

Für weitere Informationen über TLT-Turbos Kraftwerksventilatoren klicken Sie bitte hier.

Read More

TLT-Turbo und Mosen präsentieren Whitepaper über den neuen MoJet®-Ventilator auf der „Tunnel Safety and Ventilation Conference 2022“

Fathi Tarada von Mosen hat auf der alljährlichen “Tunnel Safety and Ventilation Conference” in Graz, Österreich, einen Vortrag gehalten. Das Paper, welches Tarada gemeinsam mit Pier Bertacche von Mosen und Lars Lehmann, Produktmanager des Geschäftsbereichs Tunnel & Metro bei TLT-Turbo, verfasst hat, trägt den Titel: “Measurements and CFD Calculations with a MoJet and Conventional Fan”.

Die dreitägige Konferenz war gut besucht und bot Branchenexperten die Möglichkeit, sich nach einer vierjährigen Pause wieder einmal persönlich zu treffen.

TLT-Turbo und Mosen stellten auf der Veranstaltung auch ein Miniaturmodell des MoJet®-Ventilators aus und boten so die Möglichkeit, mit interessierten Fachkollegen und potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen. Das Ausstellungsmodell bot den Besuchern die Möglichkeit, die technischen Details des MoJet® zu sehen und zu erfahren, wie die spezielle Düsenform den Luftstrahl von der Tunneldecke weglenkt. Die Besucher konnten sich auch von der Größe des MoJet® überzeugen. Da er die gleiche Höhe wie ein konventioneller Strahlventilator hat, bietet er einen deutlichen Vorteil gegenüber dem “abgeschrägten” Schalldämpferdesign.

Neben Tarada und Lehmann waren auch die TLT-Turbo-Tunnelbelüftungsexperten Till Weishaar und Sander Wirth anwesend, um einen Einblick in die Möglichkeiten zu geben, wie der MoJet® die Tunnelbelüftung neu definiert.

Lesen Sie hier das Whitepaper: https://mojet.global/wp-content/uploads/2022/05/MoJet-in-Mersey-Queensway-Tunnel.pdf

Um Taradas Präsentation zu sehen: https://www.tunnel-graz.at/archive/tunnel-2022.html

(Bitte klicken Sie auf ‘Presentations of Hall Graz’ gefolgt von ‘DI_1150_Tarada.pdf’.

Für weitere Informationen über den MoJet®: https://www.tlt-turbo.com/de/produkte-and-services/tunnel-and-metroventilatoren/mojet/

 

Read More

Anuga FoodTec 2022

Die Anuga FoodTec 2022 hat gezeigt, dass seitens der Industrie – insbesondere im Bereich der Verdampfungstechnologie – ein großer Bedarf an Energieeinsparungen besteht. Ein großes Potential liegt dabei in der Einsparung von Dampferzeugungskosten.

Mit Blick auf die Energie- und Kosteneffizienz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die auf der Anuga FoodTec (AFT) 2022 im Mittelpunkt des Interesses standen, wurde der Einsatz der mechanischen Brüdenverdichtung (MVR) als zentraler Schlüssel zur Senkung des Energiebedarfs bei der Dampfbereitstellung in den Betrieben identifiziert.

Der weltweit tätige Hersteller von Industrieventilatoren und Lüftungssystemen,
TLT-Turbo GmbH, nahm an der Anuga FoodTec 2022 teil, die vom 26. bis 29. April in Köln, Deutschland, stattfand. Als weltweit bedeutendste Messe der Lebensmittel- und Getränkeindustrie präsentierte die Veranstaltung eine Mischung aus physischen und digitalen Angeboten für die Branche, die eine Vielzahl neuer Konzepte und Lösungen für die Herausforderungen der Lebensmittel- und Getränkehersteller weltweit abdeckten.

Angesichts der steigenden Anforderungen und gesetzlichen Regelungen im Hinblick auf Energieeinsparungen und Vermeidung von CO2-Ausstoß, die in den nächsten Jahren auf diese Branchen zukommen werden, ist die Einführung energieeffizienter Technologien und Anlagen entscheidend für einen nachhaltigen Erfolg. Mario Schmidt, Leiter des Geschäftsbereichs Vapor Fans, sagt, dass TLT-Turbo aus genau diesem Grund an der AFT teilgenommen hat. „Wir bieten hocheffiziente Ventilatoren an, welche neben vielen weiteren Anwendungsgebieten auch vornehmlich in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie eingesetzt werden. Diese Ventilatoren können bei unseren Kunden dazu eingesetzt werden, bestehende Anlagen zu modernisieren, aufzurüsten, oder die Dampfaufbereitung für neue Produktionslinien sicherzustellen. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren und den Einsatz fossiler Brennstoffe bei der Dampferzeugung zu minimieren“, erklärt Schmidt.

Die Produkte von TLT-Turbo, die für ihren hohen Wirkungsgrad bekannt sind, eignen sich perfekt für Lebensmittelhersteller, die die Energieeffizienz ihrer Anlagen steigern, ihre Verfügbarkeit erhöhen und ihre Wartungskosten minimieren wollen. „Wir haben unser Produktportfolio inzwischen so weit ausgebaut, dass wir ein möglichst großes Spektrum an Masseströmen bei beachtlichen Druckerhöhungen bedienen können, um dem Kunden bei seiner Anlagengestaltung größtmögliche Flexibilität bieten zu können“ erklärt Schmidt.

„Die AFT 2022 bot uns die Gelegenheit, zum ersten Mal seit langem wieder mit Kunden in Kontakt zu treten. Wir hatten eine ganze Reihe von Besuchern an unserem Stand, die sich für unser MVR-Angebot interessierten und ich freue mich, dass sich aus diesen Gesprächen viele Kontakte und potenzielle Projekte ergeben haben“, so Schmidt. „Zu den Besuchern gehörten sowohl potenzielle Neukunden als auch bestehende Kunden, die wir an unseren Stand eingeladen hatten. Die Messe bot uns die Gelegenheit, mit unseren Kunden konstruktive Gespräche zu führen und neue Potentiale zu entdecken. Wir freuen uns darauf, auf weiteren Messen daran anzuknüpfen. Das war eine großartige Erinnerung daran, wie Hersteller und Kunden sich gegenseitig inspirieren und voneinander lernen können. “

Schmidt betont, dass die Präsenz der TLT-Turbo mit dem Ventilator zur mechanischen Brüdenverdichtung auf der Veranstaltung in diesem Jahr sehr wichtig war. So hatte das Team von TLT-Turbo die Gelegenheit, in näheren Kontakt zum Kunden zu treten und neue innovative Lösungen für die Zukunft zu diskutieren.

„Ich freue mich, dass unsere Kunden schnell erkannt haben, dass unser Produkt neben den enormen Energieeinsparungen auch die Bedürfnisse nach Minimierung von Wartungskosten und einfacher Implementierung des Produkts in der Kundenseitigen Anlage berücksichtigen. Ein Schlüssel dabei ist die bewährte Keramik Hybrid Lagerung, welche in allen TLT-Turbo MVR Ventilatoren ihren Einsatz findet. “

Read More

TLT-Turbo stellt auf der Anuga FoodTec 2022 aus

Der weltweit tätige Hersteller von Industrieventilatoren und Lüftungssystemen, die TLT-Turbo GmbH, hat offiziell seine Teilnahme an der Anuga FoodTec 2022, der weltweit bedeutendsten Messe der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, angekündigt. Die viertägige Veranstaltung findet vom 26. bis 29. April 2022 in Köln, Deutschland, statt.

Als globale Leitmesse ist die Anuga FoodTec (AFT) der wichtigste Impulsgeber für die internationale Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Als weltweit einzige Zuliefermesse deckt sie alle Aspekte der Lebensmittelproduktion ab. Branchenakteure haben hier die Möglichkeit, ihre neuesten Innovationen und technologischen Visionen zu präsentieren – von der Prozess-, Abfüll- und Verpackungstechnik über Lebensmittelsicherheit und Verpackungs-materialien bis hin zu Digitalisierung und Intralogistik.

TLT-Turbo präsentiert auf der Veranstaltung seine erweiterte Ventilatorenbaureihe zur mechanischen Brüdenverdichtung (Mechanical Vapor Recompression – MVR). Diese wurde unter anderem speziell für die Lebensmittelherstellung und -verarbeitung entwickelt und optimiert.

Bei der Nachfrage nach energieeffizienten Lösungen für die Lebensmittelindustrie ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen, vor allem da die Energiewende die Branche vor große Herausforderungen stellt, Betriebskosten und CO2-Emissionen zu reduzieren. Mario Schmidt, Leiter des Geschäftsbereichs Vapor Fans, sagt, dass TLT-Turbo genau aus diesem Grund auf der AFT ausstellt. “Wir nehmen teil, weil wir hocheffiziente Ventilatoren für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie anbieten. Unser Ziel bei der Veranstaltung ist es, sowohl mit EPCs als auch mit Endkunden, die diese Technologie benötigen, in Kontakt zu treten.”

Die Produkte von TLT-Turbo, die für ihre Energieeffizienz bekannt sind, eignen sich perfekt für Lebensmittelhersteller, die ihre Energieeffizienz steigern, ihre Verfügbarkeit erhöhen und ihre Wartungskosten minimieren wollen. Durch die Verwendung dieser Technologie kann der Einsatz von fossilen Brennstoffen drastisch reduziert und der CO2-Fußabdruck des Unternehmens deutlich verbessert werden.

“TLT-Turbo MVR-Ventilatoren können in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen, insbesondere auch in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt werden. Ob für Modernisierung, Erweiterung oder Neubau – TLT-Turbo hält die optimale Lösung bereit”, erklärt Schmidt.

Weiterhin sagt Schmidt, dass Veranstaltungen wie die Anuga FoodTec eine Möglichkeit bieten, die innovativen Produkte und Lösungen von TLT-Turbo auf einer internationalen Bühne zu präsentieren. “Wir stellen zum ersten Mal auf der AFT aus. Derzeit nehmen wir eine stark zunehmende Nachfrage unserer MVR-Technologie wahr. Für Anwendungen in dieser Branche richtet sich die Aufmerksamkeit auf dem Weltmarkt hierbei vor allem auf unsere einzigartigen Designs und innovativen technischen Lösungen. Wir haben im vergangenen Jahr zahlreiche Aufträge für MVR-Ventilatoren von Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie erhalten und nun es ist an der Zeit, diese bewährten Produkte einem breiteren und internationalen Kundenspektrum zu präsentieren.“

Die Ausstellung von TLT-Turbo befindet sich am Stand C-030 in Halle 4.1. Alle Medien und die Presse sind eingeladen, den Stand zu besuchen und sich über TLT-Turbo sowie über aktuelle Trends in der Anlagentechnik (insbesondere der Eindampf- und Kristallisationstechnik) zu informieren. Mario Schmidt und mehrere weitere Vertreter von TLT-Turbo werden anwesend sein, um alle Fragen zu beantworten.

Read More

ACHEMA 2018 – Strong visitor Interest at the TLT-Turbo Booth

At this year’s ACHEMA 2018, we once again presented our MVR Turbo Fan for mechanical vapor recompression. This year, we demonstrated the fan to the audience with a sanded and highly polished impeller, as an example of how it is applied for use in the pharmaceutical industry.

The TLT-Turbo Mechanical Vapor Recompression (MVR) fan attracted a large number of visitors to the booth. Our engineers presented the energy-efficient process in detail to interested visitors representing the process, chemical and pharmaceutical industries.

The innovative bearing concept – a hybrid ceramic bearing that is grease-lubricated at the factory and requires neither regular oil changes nor an oil supply – aroused great interest. With this concept, maintenance and thus operating costs can be reduced significantly.

The units are available in two different versions: the basic version includes the fan on a base frame with monitoring sensors whereas the complete package contains a motor and frequency converter. Depending on the application, different stainless steel housings and impeller types can be selected. In addition to the standard impellers made of duplex stainless steel, and models made of super duplex or titanium are also available.

Read More

TLT-Turbo at Drinktec 2017

Drinktec 2017 held in Munich, with over 76,000 visitors, was a special highlight for TLT-Turbo GmbH. It was TLT’s first participation at Drinktec and at our booth we presented the TLT-Turbo fan for mechanical vapour recompression – MVR for short.

In a relaxed atmosphere with pretzels and TLT-Turbo wheat beer, trade visitors were able to see the outstanding technology of the MVR fans for themselves. The innovative storage concept in particular was met with great interest from numerous visitors. Both plant constructors and plant operators see the TLT-Turbo Hybrid Ceramic Bearing as a major advantage over conventional oil-lubricated bearing arrangements.

Come and see TLT-Turbo’s quality and innovation for yourself. Visit us at the ACHEMA 2018 in Frankfurt. You will find us in Hall 5.1 at Stand A90.

Read More

We use cookies to give you the best online experience. By agreeing you accept the use of cookies in accordance with our cookie policy.


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /var/www/vhosts/tlt-turbo.com/tlt-turbo2019/wp-content/plugins/wordpress-gdpr/public/class-wordpress-gdpr-privacy-settings.php on line 100