Modulares Design definiert Effizienz und Verfügbarkeit der Grubenbewetterung neu

TLT-Turbo hat ein modulares Ventilatorkonzept für den Bergbau auf den Markt gebracht, das die Planung von Bewetterungssystemen für Kunden vereinfacht und gleichzeitig die Vorteile bietet, die für TLT-Turbo-Produkte typisch sind, wie z. B. höhere Effizienz und geringerer Stromverbrauch. Das “Modular Mining Fan” Konzept bietet eine Reihe von modularen Lösungen für nahezu alle Bewetterungsanforderungen und zielt darauf ab, einen neuen Standard für Innovationen in der Grubenbewetterung zu setzen.

 Die modulare Bauweise ermöglicht ein ausgereiftes und effizientes Belüftungssystem bei geringeren Betriebs- und Wartungskosten. Die Kunden haben die Flexibilität, die benötigten Einheiten zu bestellen und das System bei wachsenden Anforderungen zu erweitern – was zu geringeren Anfangsausgaben und wirtschaftlicheren Optionen für die Systemerweiterung führt.

Deutsche Ingenieurskunst und umfangreiche Forschung und Entwicklung haben zu höchster Produktqualität geführt. Zusammen mit der praxiserprobten TLT-Turbo-Technologie ergibt sich daraus eine hochwertige, bereits vorhandene Lösung, die den Bergwerken die Konstruktions- und Entwicklungskosten erspart, die normalerweise mit maßgeschneiderten Lüftungsanlagen verbunden sind.

Das modulare Konzept macht es für die Kunden in der Bergbauindustrie äußerst einfach, ihre Bewetterungssysteme so zu planen, zu konstruieren und zu optimieren, dass sie ihren Betrieb optimal nutzen. Der modulare Ansatz macht Schätzungen überflüssig und gewährleistet, dass das gesamte System so geplant werden kann, dass es eine vorhersehbare und genaue Leistung erbringt.

Das modulare Design bietet sieben Basisgrößen in Kombination mit sechs verschiedenen Nabengrößen, um die richtige Lösung für alle Anforderungen zu gewährleisten. Zahlreiche anpassbare und anpassungsfähige Teile bieten Flexibilität für spezifische Kundenanforderungen. Für alle sieben Basisgrößen wurden Add-ons entwickelt, die eine modulare Aufrüstung für individuelle Anforderungen ermöglichen.

Die modularen Komponenten sind so konzipiert, dass sie problemlos zusammengesetzt werden können, so dass keine zusätzlichen technischen Maßnahmen erforderlich sind, um einer bestimmten Betriebsumgebung gerecht zu werden. Das fortschrittliche Design sorgt für eine Gesamteffizienz der Ventilatoren von bis zu 90 % und schafft niedrigere Betriebskosten bei voller Leistung. Das gesamte Angebot ist zu niedrigeren Anschaffungskosten und mit kurzen Lieferzeiten erhältlich.

Alle modularen Komponenten können gleichzeitig hergestellt werden und werden nach Fertigstellung in Betrieb genommen und installiert. Die Erweiterung eines bestehenden TLT-Turbo Modular Mining Fan Systems ist ein einfacher Prozess, da neue Komponenten mit minimalem Aufwand in das bestehende System eingefügt werden können. Normalerweise müssen Belüftungssysteme wachsen oder aufgerüstet werden, wenn die Produktionsanforderungen steigen. Wo normalerweise eine größere Überarbeitung erforderlich wäre, kann die modulare Lösung von TLT-Turbo durch den Einbau zusätzlicher Komponenten in das bestehende System erweitert werden, um die Ventilationskapazität zu erhöhen oder bestehende Module durch höhere Spezifikationen zu ersetzen, um das System zu optimieren oder aufzurüsten.

Da die Module in den hochmodernen Produktionsstätten von TLT-Turbo hergestellt werden, können Kunden sicher sein, dass sie ein Endprodukt von höchster Qualität erhalten. Kontinuierliche Überwachung, Tests und Qualitätskontrollen werden in jeder Phase des Herstellungsprozesses durchgeführt. Gut durchdachte Kombinationsmöglichkeiten sorgen für kürzere Herstellungs- und Lieferfristen bei geringeren Kosten, damit Ihr Projekt schneller und reibungsloser abläuft.

Setzen Sie sich mit TLT-Turbo in Verbindung, um herauszufinden, wie die modulare Ventilatorreihe für den Bergbau Ihren Betrieb unterstützen kann, oder besuchen Sie https://www.tlt-turbo.com/en/product-and-services/mining-fans/modular-mining-fans/, um mehr zu erfahren.

 

Read More

Neue Ventilatorenbaureihe erweitert die Marktreichweite und liefert kompromisslose Leistung

Der weltweit tätige Hersteller von Lüftungsventilatoren und -systemen, TLT-Turbo GmbH, hat die Markteinführung der neuen Low Flow MVR-Ventilatorenserie bekannt gegeben. Als kompaktere Alternative zur bestehenden TLT-Turbo MVR-Baureihe mit größerer Kapazität, verspricht die neue Low-Flow-Serie die gleiche kompromisslose Effizienz, die Kunden von TLT-Turbo-Ventilatoren erwarten.

Diese neue Ergänzung der MVR-Reihe (Mechanical Vapor Recompression) wurde in den letzten 18 Monaten entwickelt und zeichnet sich durch eine deutlich kleinere und kompaktere Bauweise bei gleichzeitig höherem Wirkungsgrad aus.

Im Vergleich zur bestehenden MVR-Baureihe sind diese Ventilatoren für geringere Massenströme bei mittleren Eintrittstemperaturen ausgelegt. „Die maximale Drehzahl beträgt 6.500 U/min. Diese Begrenzung ist vor allem darauf zurückzuführen, dass es in dieser Baureihe und für diese Anwendung keine schneller drehenden Motoren gibt“, erklärt Mario Schmidt, Head of Business Segment Vapor Fans, TLT-Turbo. Er fügt hinzu, dass diese Baureihe ideal für industrielle Anwendungen geeignet ist, bei denen es um die Aufkonzentration von Flüssigkeiten geht.

Die neue Low Flow MVR-Serie vereint auf elegante Weise alle Vorteile und Merkmale aller weiteren TLT-Turbo MVR Baureihen, ohne dabei Kompromisse eingehen zu müssen. Dazu gehören wartungsfreie, verschleißarme Hybrid-Keramiklager und hohe Wirkungsgrade sowie eine Drehzahl-, Temperatur- und Schwingungsüberwachung. Die Ventilatoren sind so konstruiert, dass sie Temperaturerhöhungen von bis zu 11 °C bei beachtlichen Wirkungsgraden von bis zu 83% erreichen.

„Die Entwicklung dieser Baureihe ist eine außergewöhnliche Leistung unserer R&D-Abteilung und unseres Produktmanagement-Teams. Die Erweiterung unseres aktuellen MVR-Angebots hat uns den Einstieg in den Markt für kleine Massenströme ermöglicht, was uns wettbewerbsfähiger werden lässt.“

Das Design der neuen Baureihe ist sorgfältig durchdacht, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Kunden- und Anwendungsanforderungen erfüllt werden. Schmidt erklärt, dass diese Ventilatoren auf Leistung ausgelegt sind. „Die Ventilatoren sind rund um die Uhr mit einem weiten Bereich von Betriebspunkten und hohen Wirkungsgraden von bis zu 83%, in Abhängigkeit von den Eintrittstemperaturen und den vorgegebenen Temperaturerhöhungen, verfügbar. Darüber hinaus wird die Drehzahl des Rotors über einen Frequenzumrichter gesteuert.“

Die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards werden durch die Verwendung von hochwertigen und bewährten Komponenten erfüllt. Die Überwachungsgeräte der Ventilatoren sind im System standardmäßig enthalten und alle Modelle werden streng getestet und mittels FE-Simulation berechnet. Wie ihre größeren Pendants wird auch die Low Flow MVR-Serie mit Hybrid-Keramiklagern gefertigt, die lebensdauergeschmiert sind und bis zu 10 Jahre lang ohne Wartung betrieben werden können. Um diesen Vorteil für die Kunden zu erhöhen, hat TLT-Turbo eine zusätzliche Vorrichtung in das Design des Ventilators eingebaut, die es ermöglicht, das Lager von außen nachzufetten, um die Wartung weiter zu vereinfachen und die Lebensdauer der Ventilatoren zu erhöhen. „Die Wartung wird für unsere Kunden durch die Möglichkeit, unsere Leistungs- und Wartungskontrollen aus der Ferne in Anspruch zu nehmen, noch einfacher.“

Die neue Low Flow MVR-Serie wird im Produktionsstandort von TLT-Turbo in Deutschland hergestellt und ist weltweit verfügbar. Ein Auftrag für die Lieferung von TLT-Turbo Low Flow MVR-Ventilatoren wurde bereits von einem weltweit bekannten Hersteller für die Installation in einer Instantkaffee-Produktionsanlage in Kolumbien erhalten. „Die Sicherung dieses Auftrags hat bereits die Aufmerksamkeit anderer globaler Kaffeeproduzenten geweckt und ist ein gutes Zeichen für das weitere Wachstum unserer MVR-Sparte“, sagt Schmidt.

„TLT-Turbo ist dafür bekannt, die Belüftung neu zu definieren, und das bedeutet, dass wir ständig danach streben, neue Standards zu setzen. Im Hinblick auf alle bisherigen MVR-Serien ist TLT-Turbo der erste Hersteller, der Hybrid-Keramiklager verwendet. Darüber hinaus sind alle TLT-Turbo MVR-Ventilatoren aerodynamisch optimiert und bieten einen hohen Wirkungsgrad. Für Weiterentwicklungen werden kontinuierlich neue Materialien sowie Fertigungsmethoden und -konzepte erforscht, um sicherzustellen, dass unsere Kunden von den neuesten Innovationen profitieren. Unsere MVR-Baureihe hat sich für den Einsatz in Anwendungen mit sehr hohen hygienischen Anforderungen bewährt. Beispielsweise im Bereich der Pharmaindustrie, welche mitunter den Einsatz von hochglanzpolierten Laufrädern und Gehäusen erfordert. Dies und viele weitere Innovationen, die in der neuen Baureihe vorgestellt werden, sind das Ergebnis einer fast 150-jährigen Erfolgsgeschichte in der Entwicklung und Produktion von Industrieventilatoren“, so Schmidt abschließend.

Read More

TLT-Turbo Introduces the Next Generation of Mechanical Vapor Recompression

TLT-Turbo GmbH, a global ventilation fans and systems manufacturer, has launched a new range of mechanical vapor recompression fans, with ceramic hybrid bearings that provide an exceptionally long operational lifespan. Integrating the latest ventilation technologies, this fan offers numerous advantages regarding performance efficiency, minimal maintenance and high reliability.

The TLT-Turbo fan for mechanical vapor recompression (MVR) has been in development since 2012 since the first case studies were carried out. Following intensive discussions with clients, TLT-Turbo established that a need existed for low maintenance MVR fans. This was followed by four years of intensive research, product testing and consultations with clients. The first MVR fans were rolled out in 2016 while continual product improvement has remained a focus area for TLT-Turbo.

“MVR fans have been available on the market for some time but instead of just following the trend, TLT-Turbo took time to ensure that we came to the market with a completely new, state of the art MVR solution,” says Mario Schmidt, Head of TLT-Turbo’s Vapor Fans business segment. “And we continue to have on-going discussions and feedback exchanges with our clients worldwide in order to continuously adapt and improve our MVR offering to their requirements.”

According to Schmidt, the features of TLT-Turbo’s MVR fan, such as the lower maintenance requirements and the introduction of hybrid ceramic bearings, underscores their commitment to developing products in close alignment to their clients and their needs, and also speaks to TLT-Turbo’s key objective for continual innovation.

(Above) The new TLT-Turbo fan for Mechanical Vapor Recompression

The implementation of hybrid ceramic bearings is a key differentiator of the TLT-Turbo MVR fan. “Our clients are amazed by the possibility of a hybrid bearing operating at high speed without circulating oil. Conventional roller bearings do not provide the required support for operating the fan in a broad operational speed range without running into harmful resonance frequencies (under critical operation). Thanks to continuous enhancement in recent years, especially through the use of ceramic materials, more effective roller bearings are available today. The use of hybrid bearings with steel rings combined with ceramic rollers has been established in many industrial applications and in the case of the TLT-Turbo MVR fan, hybrid ceramic bearings mean significantly lower maintenance requirements and better operational performance,” Schmidt explains.

The hybrid ceramic bearings used in TLT-Turbo MVR fans are life time greased and can be operated for up to 10 years without requiring maintenance. To enhance this benefit for clients, TLT-Turbo introduced an additional device to the fan’s design that allows for the bearing to be re-greased from the outside in order to further simplify maintenance and to increase the fans’ service life.

High motor speeds, a wide range of optimized impellers and the allowance for high temperature and pressure increases complement the lifetime greased hybrid ceramic bearings to ensure that clients benefit from the enhanced performance and efficiency that they have come to expect from TLT-Turbo products. These factors allow for operation of the fan below critical speed which ensures both reliability and safe operation.

(Above) A high efficiency will be achieved with an optimized impeller design

“Reliability and safety are key concerns for our clients and TLT-Turbo has addressed this in the MVR fan by using high quality components. Thanks to the use of the hybrid bearings, no oil supply or oil pump is necessary which means that no oil can contaminate the product. In addition to this, the fan also features temperature and vibration monitoring and remote monitoring of the bearing is possible as well. Our entire manufacturing process is carried out according to all major quality standards, including DIN ISO 9001,” says Schmidt.

The TLT-Turbo MVR fan is suited to numerous applications in the chemical, pharmaceutical, waste water treatment, and the organic natural product production industries as well as in the food and beverage process and manufacturing sectors. “Since 2018, we have received 35 orders for MVR fans across the globe with one installation completed. Thus far, the feedback from clients has been very positive. We have received reports that the bearing temperature is considerable lower than that of other comparable MVR fans and that our fan runs with less vibration than other MVR fans,” Schmidt affirms.

“Overall, TLT-Turbo’s objective was to offer our clients a mechanical vapor recompression solution that would outperform what was currently available on the market. We have delivered a fan that requires less maintenance while providing high efficiency and reliability. This is exactly what clients would expect from TLT-Turbo as a world class fan manufacturer and global service organization.”

– ENDS –

MEDIA CONTACT                                                       TLT-TURBO GLOBAL CONTACT

Oxigen Communications                                            Global Marketing Office

Nicola Weir                                                                 Anna Renner

nicola@oxigencomms.com                                        a.renner@tlt-turbo.com

About TLT-Turbo

TLT-Turbo GmbH builds radial and axial flow fans for virtually any application. First-rate engineering, tradition and progress in air handling technology and a worldwide support network have been the cornerstones of their excellent global renown as a fan and systems manufacturer for more than 140 years. TLT-Turbo GmbH fans and the associated system components are deployed successfully all over the globe. To date over 10,000 fans have already been installed. Their subsidiaries, branches and agencies span the globe including TLT-Turbo offices in Germany, China, Austria, Russia, South Korea, USA, Chile, Hungary, Australia, India and South Africa.

Visit www.tlt-turbo.com for more information.

Read More

We use cookies to give you the best online experience. By agreeing you accept the use of cookies in accordance with our cookie policy.


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /var/www/vhosts/tlt-turbo.com/tlt-turbo2019/wp-content/plugins/wordpress-gdpr/public/class-wordpress-gdpr-privacy-settings.php on line 100